Unabhängige Finanzberatung

'Unabhängig' wird hier so verstanden, dass die Firma in rechtlicher, personeller und wirtschaftlicher Hinsicht keine Abhängigkeitsverhältnisse eingeht, welche den Interessen und Zielen der Mandanten zuwiderlaufen oder die Qualität der Beratungsdienstleistung negativ beeinträchtigen.

Kernprodukt ist die ganzheitliche Beratung und das Erstellen individueller Lösungskonzepte gegen Honorar. 

Unabhängig sein und im Sinne seiner Mandanten handeln kann letztlich nur ein Berater, der direkt von seinen Auftraggebern bezahlt wird, ansonsten können leicht Zielkonflikte entstehen.